Infos über den
OLDTIMER-TRANSPORT

Wie kommen die Autos zu NR classic cars?

Als erstes suchen wir sorgfältig die benötigten Oldtimer aus einem rund 25.000 Fahrzeuge umfassenden Angebot aus. Meist bleiben nur 100 Favoriten übrig, die wir uns dann sehr genau anschauen, auf die Hebebühne nehmen und natürlich zur Probe fahren. Dann bleiben am Ende in der Regel 3-5 Autos übrig, die wir ankaufen.

Je nach Preisklasse der Autos haben wir 3 Frachtfirmen, mit denen wir seit Jahren gut zusammenarbeiten und durchweg gute Erfahrung gemacht haben. Je nach Ort, aktuellen Wetterverhältnissen und Wert werden die Autos offen oder geschlossen transportiert. Wie die hochwertigen Autos in Texas, Georgia, Florida und anderen sonnigen Südstaaten abgeholt werden, sehen Sie auf nebenstehenden Fotos.

In den Häfen, in denen die Fahrzeuge eingeschifft werden, wählen wir nur Frachtfirmen, die auch geschlossene Hallen haben.

Dann werden die Oldtimer nach Rotterdam oder Bremerhaven verschifft und kommen dort i.d.R. direkt in ein Zollager der Frachtfirma, in dem sie trocken entladen werden. Die Wagen stehen dann in einer geschlossenen Halle, bis die Zollformalitäten erledigt sind. Anschließend werden sie von einer Spedition unseres Vertrauens zu uns gebracht. Die Speditionen haben geschlossene und offene LKWs mit neuster Verladetechnik, damit auch Sportwagen wie die Corvette sicher und ohne Schäden transportiert werden können.

Diese sichere und schonende Verschiffung und Transportweise kostet etwas mehr, aber dafür glänzt das gute Stück bei der Ankunft wie beim Kauf.

Und wir wünschen Euch dann viel Spaß beim cruisen!
Rhoda und Norbert Kutzera

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen