Unser Facebook Feed

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

28.02.2021

NR Classic Cars

Soundcheck

Heute wieder mal ne kleine Fahrt mit einem unserer GTO gemacht. Das beruhigt. Und als wir wieder in Metzingen uns den super Dry Aged Buletten Burger reingezogen haben haben wir genüßlich dem Motorensound der vorbeifahrenden schönen Fahrzeuge gelauscht.
Mal von unten angefangen:
Platz 6 :Golf oder BMW 4 Zylinder mit lautem Auspuff hört sich an wie die offenen 4 in 1 Anlagen aus den frühen Siebzigern an alten Honda, Kawa oder Yamaha Motorrädern nur in lahm Auuuaaaa.
Platz 5: Danach ein gelber neuer Mustang Cabrio , echt eine Augenweide wow, offener Auspuff und ein 4 Zylinder grrraaauuuuuuaaa.
Platz 4: Ein neuer 8 Zylinder Farrari,- ich finde die Autos toll,- Italiener können Design , aber der Motorenklang in unteren Drehzahlen wie wenn man in einem hallenden Gewölbekeller in eine Blechschüssel pinkelt. ;-(

Platz 3: Ein Porsche 911 Baujahr egal, Leistung egal aber luftgekühlt klingt er einfach rau und tut gut. Da geht’s einem schon besser.
Platz 1 und 2: alle Ami V8 mit über 6 Liter Hubraum und Baujahr vor 1972 egal ob laut oder serienmäßig, es tut immer der Seele gut und es beruhigt und zaubert ein lächeln ins Gesicht eines jeden Gearheads. Und die vielen erhobenen Daumen,- Danke super,-. Und bitte entschuldigt wenn man nicht gleich bemerkt dass jemand auf der 4 spurigen extra neben einem fährt um den erhobenen Daumen zu zeigen. Ohne Neid, bei Oldtimern nur Anerkennung. Und auch wenn jemand vor meinem GTO steht und fragt: „Ist das ein Mustang?“ Überseht mein lautes durchatmen,- es ist doch schön dass sich immer mehr Leute für unsere schönen Wagen interessieren.

Natürlich haben wir bei der Gelegenheit wieder schöne Bilder gemacht.
Schönen Abend und eine gute Woche.

Norbert Kutzera ... See MoreSee Less

27.02.2021

NR Classic Cars

Alle sind bewegt und neu aufgestellt

Schön waren die letzten Tage. Wir durften alle Autos fahren und genießen und auch alle sind auf anhieb gestartet als ob es keinen Winter gegeben hätte. Apropo Winter, eben kommt in der Zeitung dass der Winter viel zu warm war,- die Klimaterroristen können nicht aufhören. Unsere Oldtimer mussten wegen bis zu 20 Grad Minus und 3 Monate Schnee und Salz drei Monate in der Halle stehen.

Aber jetzt ist es vorbei und die (völlig illegalen) Autotreffen finden jetzt eben ohne Absprache statt weil alle normalen Menschen die Bevormundung satt haben. In der S-Bahn kann man gedrängt jeden Tag Schulter an Schulter auf dem Weg zur Arbeit stehen,- keine Gefahr da kommt kein Virus,- aber mit 5 Meter Abstand im Restaurant würde uns das Virus alle dahinraffen. Wer glaubt den Sch…noch.
Alle Länder um uns herum öffnen oder haben lange geöffnet und deswegen hat Merkel die Grenze zu Österreich und CZ innerhalb von Stunden geschlossen. Ich erinnere mich an 2015 da erzählte sie die Grenzen können nicht geschlossen werden. Wer merkt es immer noch nicht.

Wir werden morgen wieder eine schöne Ausfahrt machen und das Wetter und die Freiheit genießen,- illegal,- sch…egal.
Wir werden viele andere Oldtimerfahrer treffen und mein Trans Am ist schneller als der Polizeipassat . 😉

Alle denjenigen die ihren Liebling schon angemeldet haben wünschen wir ein schönes und erholsames relaxtes Wochenende mit vielen schönen Kilometern.

Norbert Kutzera ... See MoreSee Less

Alle sind bewegt und neu aufgestellt

Schön waren die letzten Tage. Wir durften alle Autos fahren und genießen und auch alle sind auf anhieb gestartet als ob es keinen Winter gegeben hätte. Apropo Winter, eben kommt in der Zeitung dass der Winter viel zu warm war,- die Klimaterroristen können nicht aufhören. Unsere Oldtimer mussten wegen bis zu 20 Grad Minus und 3 Monate Schnee und Salz drei Monate in der Halle stehen.

Aber jetzt ist es vorbei und die (völlig illegalen) Autotreffen finden jetzt eben ohne Absprache statt weil alle normalen Menschen die Bevormundung satt haben. In der S-Bahn kann man gedrängt jeden Tag Schulter an Schulter auf dem Weg zur Arbeit stehen,- keine Gefahr da kommt kein Virus,- aber mit 5 Meter Abstand im Restaurant würde uns das Virus alle dahinraffen. Wer glaubt den Sch…noch.
Alle Länder um uns herum öffnen oder haben lange geöffnet und deswegen hat Merkel die Grenze zu Österreich und CZ innerhalb von Stunden geschlossen. Ich erinnere mich an 2015 da erzählte sie die Grenzen können nicht geschlossen werden. Wer merkt es immer noch nicht.

Wir werden morgen wieder eine schöne Ausfahrt machen und das Wetter und die Freiheit genießen,- illegal,- sch…egal.
Wir werden viele andere Oldtimerfahrer treffen und mein Trans Am ist schneller als der Polizeipassat . 😉

Alle denjenigen die ihren Liebling schon angemeldet haben wünschen wir ein schönes und erholsames relaxtes Wochenende mit vielen schönen Kilometern.

Norbert KutzeraImage attachment

24.02.2021

NR Classic Cars

Wir lieben alle unsere Autos

Als wir Sammler waren, wie oft habe ich mich aufgeregt wie lieblos die Händler mit den Fahrzeugen, den hochwertigen Oldtimern, dem Kulturgut, umgehen.
Lieblos in einer Halle und z. Teil schon ein oder mehrere Jahre nicht bewegt mit entsprechend zu erwartenden Standschäden,- keine Probefahrt möglich, lässt sich nicht starten,- schlechter sind nur noch die die aus dem Internet für die Leute die gerne ungesehen und ungeprüft kaufen.

Bei uns werden deshalb alle Autos laufend bewegt und somit die Dichtungen geschmiert gehalten, und die anderen beweglichen Teile funktionstüchtig.

Da wir jetzt in dieser Woche nicht alle auf einmal fahren können, dürfen die die wir noch nicht bewegen konnten raus aus der Halle, der Motor wird laufen gelassen bis alles warm ist und dann vor und Rückwärts gefahren und alle Schalter benutzt. Dann kommen die guten und geliebten Stücke wieder in die Halle auf den warmen Teppichboden. So geht man mit Oldtimern um 😉

Deswegen jetzt anbei immer einige Bilder, bei denen ihr seht wie sich unsere alten Freunde über die ersten Sonnenstrahlen freuen.

Keep on cruising

Norbert Kutzera ... See MoreSee Less

22.02.2021

NR Classic Cars

Three Generation of Corvettes ... See MoreSee Less

Comment on Facebook

sind die Corvetten zum lüften 😀morgen sind alle Roten dran

Mir persönlich gefällt die C3 am besten. 😀👍

Mein Favorit ist die C3. Das Bild zeigt meinen Firebird, bald wird er auch wieder aus dem Winterschlaf geholt.

22.02.2021

NR Classic Cars

Sonntagsausfahrt,- Teil 2

Die ersten „Schläfer“ das sind die 90 jährigen in Begleitung ihrer Eltern werden kurzer Hand überholt. Auf normalen Straßen genügt der Small block allemal.

Wären da nicht meine 25 Jahre auf der Rennstrecke und mein bestreben immer das schönste (für mich erschwingliche) Sammlermodell zu besitzen, wie z.B. die 427 L72 , die C 2 mit dem 5,4 Liter reicht völlig. An Kreuzungen und an der Straße überall erhobene Daumen,- kein Wunder denn die kleine mit den Sidepipes hört man ja schon auf ne viertel Meile.

Und dann an der Motorworld Manufaktur Metzingen. Autotreffen,- nicht offiziell und nicht organisiert, aber es haben offensichtlich einfach alle genug von der Bevormundung und dem eingesperrt sein. „Das hat nicht mal Honecker gemacht“ sagte mir mein Ost Außen Dienst letzte Woche. Viele waren gekommen mit Harleys mit BMWs und amerikanische Oldtimer standen neben Käfern. Wir wollten nur ein paar Bilder machen und nen Burger mit ner Bullette aus Dry aged Fleisch essen und viele unserer Freunde waren auch da. Sehr viele,- es war voll,-. Und das Beste alle ohne das „Zeichen der Unterwerfung“(so nennt man die Maske bei den Freimaurern).

Alles normale Menschen. Ich hatte da schon mal für mich gerechnet (Bin ja Risikogruppe eins) Wenn bei einer Testquote von 35, also von 100.000 Menschen wurden 35 positiv getestet und davon sind fast die hälfte der Tests fehlerhaft dann haben (weil nur einer von 10 Symptome hat) 3 von hunderttausend Corona mit Symptomen.

Bis ich 100.000 verschiedene Leute getroffen habe ,. Dazu muss ich intensiv einkaufen gehen und 2 Jahre Aussendienst machen. Nein nicht mal das reicht. Rechnet selbst mal nach.
Also haben wir den Nachmittag in vollen Zügen genossen. Nach vielen netten Benzingesprächen und dem Super Burger haben wir dann den Heimweg angetreten,- voll relaxt,- und Sch….. in der C2 keine Maske und muss tanken,- aber auch der Bedienstete an der Tankstelle lächelte nur ,wies mich auf die fehlende Maske freundlich hin und alles ok. Mann kann das Leben einfach sein. Hey nur normale Menschen,---- yeahhhh.

Dann auf dem Heimweg noch fast einen Smart in den Ansaugtrakt bekommen. Als er die Corvette gehört hat hat der seinem Smart derart die Sporen gegeben,- die 3 Zylinder haben gekocht und ich musste ihn nicht überholen sondern bin mit 1800 U/Min hinterher gezuckelt.

Die Sonne scheint durch das Seitenfenster der V8 brabbb brabb singt sein Lied und wenn ich zu hause bin lehn ich mich and dieses Wunder der Schönheit, Ästhtik und Technik und stecke mir ne Lucky Strike in den Mundwinkel und genieße den Sonneuntergang. Das Leben kann so schön sein.

Norbert Kutzera ... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Schön formuliert Norbert! 😁👍
Ich kann im Moment leider keinen V8 bewegen.. Einer ohne Motor, der andere darf erst ab April.. 😭🤷‍♂️

21.02.2021

NR Classic Cars

Sonntagsausfahrt,- es muß nicht immer Big block sein Teil 1

Bestes Wetter, die Straßen voll,- sehr voll,. Es ist Sonntag und keine glaubt scheints mehr an den Lockdown nachdem ja erwiesen ist dass er nichts bringt. Schweden ohne alles hat eine bessere Sterberate 2020 als Deutschland.

Fast alle Länder haben alles offen und in Italien, Ungarn, Kroatien Serbien etc. sind Kaffees und Restaurants offen nur in Deutschland darf man im Zug zur Arbeit essend ohne Mundschutz eng gedrängt sein ,- da gibt’s kein Virus, aber man darf sich privat nicht treffen da ist das Virus wieder da. Langsam glaubt den Sch… keiner mehr.

Und das sieht man auf den Straßen heute. Für das kleine Video haben wir ne halbe Stunde gebraucht weil selbst auf Straßen die keine kennt Rush hour war.

Und wir haben genossen. In den bequemen Sitz geräkelt und den kleinen 5,4 Liter Smallblock mit 300 PS geweckt.

Brabbb brabb brabb uns geht’s gut ,- nein sehr gut. Nach einem halben Jahr Winterruhe springt der 55 Jahre alte Oldtimer an wie ein Neuwagen,- gut gepflegt,- kein Ölfleck auf dem Teppich in der Halle,--. Braaav.

Die Gänge schalten sich sauber wie immer und exakt und die Fuhre schiebt ordentlich auch im 4. Gang aus der 30 er Zone. Es ist Genuß pur. ... See MoreSee Less

21.02.2021

NR Classic Cars

Die Corvette C4 nicht nur ein Klassiker, sondern auch ein günstiges Alltagsfahrzeug.

Spaß muß sein und wer nicht größere Beträge für sehr teure Oldtimer hinlegen will, für den ist die C4 eine gute Wahl. Auch ist für viele Anfänger ein Oldtimer mit Einspritzanlage und modernen Genen ein guter Einstieg und meistens besser als einen Chromklassiker für zwanzig tausend zu suchen und dann mit knappem Geld eine überduschte Rübe zu kaufen und sich von den Kosten für Beseitigung von Serviceversäumnissen der letzten 50 Jahre auffressen zu lassen. Da vergeht der Spaß schnell.

Auch bei der C 4 Corvette gilt natürlich,- wir haben von 11.000 Euro bis 25.000 Euro über 10 Stück vor Ort, glauben sie bitte nicht dass die für 11.000 der für 18.000 Euro ähnelt oder dass die für 18.000 fast so gut ist wie die für 23.000 Euro.
Man bekommt auch bei der C4 Corvette immer das was man bezahlt. Und man muß genau hinsehen und Probe fahren. Kaufen sie auch bei den günstigen Oldtimern nie ohne Probefahrt.
Bei der Versicherung ist sie ein Schnäppchen,- durch den geringen Kaufpreis mit H Kennzeichen etwa bei weniger als 10% von einem Golf. So ab 120 Euro pro Jahr. Die Steuer liegt für Oldtimer bei schmalen 94 Euro ca. für 6 Monate.

Und der Einkaufspreis liegt bei einem mittel alten Golf. Ich bin überzeugt, dass die Corvette den Golf überlebt. Seit 1984 gibt’s die C4 mit Crossfire Injektion und ab 85 mit Bosch TPI Einspritzung. Toller Motorensound vom Chevy smallblock und fast 500 Nm Drehmoment mit Kat bei einem Benzinverbrauch von ca. 10 Litern setzte damals Maßstäbe. Der 911 er hatte damals(1984) ohne Kat nicht mal das halbe Drehmoment.

Also kommt vorbei und wählt aus. Wer nen Schraubenschlüssel halten kann wird vielleicht schon für 11.000 Euro glücklich. Wer nur genießen will für um die 20 und wer eine sehr saubere mit Historie und wenig Meilen will muss schon über 20 hinlegen. Übrigens wir haben eine mit 8000 Meilen, nachgewiesen da nur 2 Besitzer.
Und das Beste: Wenn ihr bei uns kauft und in 2 oder 3 Jahren Lust auf einen anderen teureren Klassiker von uns habe gebt uns die C4 einfach zum selben Preis zurück und nehmt von uns einen anderen mit (Zustand darf nicht schlechter sein und keinen Unfall oder Schaden darf sie haben). Denn wir vertrauen unseren Kunden und sie können uns vertrauen.

Viele Kunden kaufen bei uns einen Einsteiger und nach 2 oder 3 Jahren gönnen sie sich den absoluten Traumklassiker,-. Wir helfen dabei. So ist das mit der C4 mit 8000 Meilen, die kam aus USA zu uns mit 3500 Meilen und aus erster Hand. Jetzt ist sie wieder bei uns da unser lieber Kunde sich in eine C3 in Rot/Rot verliebt hat. So spielt das Leben eben.

Keep on Cruising
Norbert Kutzera ... See MoreSee Less

15.02.2021

NR Classic Cars

Neues aus USA Teil 4 ein richtig dickes Ding

Ja Luxus pur genießen und ein Schiff durch Deutschlands Gassen zu manövrieren ist nicht jedermanns Sache.
Aber wer einmal mit so einem Luxusdampfer über deutsche dritte Welt Schlaglochpisten geschwebt ist weiß dass gummierte Felgen auf AMG oder Audi A6 nur Rückenschmerzen aber keinen Komfort bieten. Ist es wirklich wichtig dass der Mittelklasse BMW wegen besserer Straßenlage und ein paar Zehntel Sekunden auf der Rennstrecke sämtlichen Komfort entzogen bekommt. 99 Prozent der Autofahrer können die Performance eh nicht nutzen aber spüren den fehlenden Komfort.

Den gab es damals beim Pontiac Bonneville 1967. Es riecht nach Bequemlichkeit und Komfort und lässt den Blutdruck sinken. Haben sie schon einmal einen aufgeregt hupenden Fahrer in einer Fullsize Limousine gesehen? Oder kennen sie die Mitmenschen die hupend und wild gestikulierend , fast affengleich in ihrer kleinen Plastikschüssel sitzen und schnell ans Ziel und dann nur noch raus wollen aus der unbequemen Schüssel?
Wie sagte doch ein mit mir befreundeter Autoverkäufer?
„Wenn ich morgens die Deppen alle um jeden Millimeter kämpfend in der Roushhour völlig entnervt auf dem Weg zur Arbeit sehe, lehne ich mich in dem dicken Plüschsessel zurück , genieße meine Lieblingsmusik, schaue über die nie endende Motorhaube, fühle den V8 und hoffe dass die Fahrt zur Arbeit nie zu Ende geht und ich nie ankomme“.
Das ist Auto fahren

Eurer NR classic Team
Norbert Kutzera ... See MoreSee Less

14.02.2021

NR Classic Cars

Neues aus USA 3 Patinaaaaaaaaaaa

Bitte alle Lackfetischisten nicht lesen. UIUIUI da ist ja ein Staubkorn im Lack! Nee der ist einfach von der Sonne verbrannt ,- wunderbar. Unverrostetes Blech in Originalfarbton.
Sowas habe ich schon lange gesucht. Ein Stationwagon oder Pick Up mit Patina. Sehr original. Er hat über 50 Jahre mit dem Originallack überlebt und zeigt es stolz.

Geboren 1967 und hurra er lebt noch😉 Chevrolet Impala Wagon.

Nicht für jedermann, aber wer es mag muss lange suchen , denn speziell während dem Lockdownwahnsinn wissen alle Amerikaner dass die Europäer nicht reisen dürfen und überduschen alles was noch Farbe annimmt. Man kann nicht hinfliegen und kann nichts testen , genau ansehen oder probe fahren und da ist ein schöner Lack die beste Verkaufsförderung.

Hier sieht man wie gut das Blechkleid ist. Interesse? Einfach anrufen!

Euer NR classic Team
Norbert Kutzera ... See MoreSee Less

13.02.2021

NR Classic Cars

Neues aus USA 2. ... See MoreSee Less

13.02.2021

NR Classic Cars

Neues aus USA 1

Interessante Autos zu günstigen Preisen haben wir noch in USA stehen. Wir werden jetzt in den nächsten Tagen jeweils ein oder zwei Fahrzeuge täglich vorstellen. Vielleicht ist was dabei. Es sind Fahrzeuge die besonders und nicht so sehr Mainstream, also keine Mustang sind. Mehr für Individualisten die nicht das alltägliche wollen.
Alle Autos technisch von uns auf den guten Stand gebracht, Rechnungen anbei, mal mit mehr mal mit weniger Patina.

Wir beginnen mit einem Hot rod von 1937 Chevy, ein Hot rod der mit TÜV unter 50.000 Euro liegt. Und in derselben Preisklasse ein 70 GTO mit Dokumenten, originalen 76000 Meilen, 2 Vorbesitzer und bis auf Patina am Lack Top da steht.

Schaut und genießt.

Eurer NR classic Team ... See MoreSee Less

12.02.2021

NR Classic Cars

Lockdown verlängert (politisch korrekte Version)

Gestern war ich auf Geschäftsreise bis zum Bodensee und dachte ok. Die Polizei ist ja damit beschäftigt Kindergeburtstage mit Special Force Einsätzen zu stürmen , mit Mannschaftswagen auf Rodelpisten die Kinder zu erschrecken und heim zu schicken und ältere Damen und Herren in Fußgängerzonen zu schikanieren, weil die Maske (übrigens ein Zeichen der Unterwerfung bei den Freimaurern) nicht perfekt sitzt.

Aber auch auf den Straßen trotz widriger Bedingungen neben den stationären Blitzern waren auch die Radarfallen schon früh bei 10 Grad minus aufgebaut.

In USA werden die ersten großen Automeetings abgehalten. Ohne……… nein ganz normal, wer will darf sein Gesicht verhüllen.

In Schweden ohne Lockdown ist die Sterberate in 2020 niedriger als in Deutschland mit Lockdown.

Lockdown was ist das? Nicht nur Schweden und Norwegen und Finnland haben nichts gemacht ausser zum besonnenen Umgang geraten. Keine Verbote, kein Lockdown. Davon hört man in unseren Qualitätsmedien nichts. Übrigens haben etwa die Hälfte der Welt diese „Pandemie“ als Wintergrippe abgehackt weil der durchschnittliche Corona Tote 83 Jahre alt ist bei einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 81 Jahren in Deutschland.
Verbietet lieber Krebs und Herzinfarkt.

So. Alles nicht so schlimm, aber wir dürfen als Deutsche nirgends mehr einreisen ohne Quarantäne wegen der Panikmache unserer Regierung.
Wie schön war es doch für die einen Fasching zu feiern und für uns die ersten Autotreffen im neuen Jahr in USA zu erleben. Alles nix.

Deswegen, wir genießen jetzt in unseren Hallen unsere Schätze,- kommt doch bitte uns besuchen,- nach Terminabsprache damit es dem Diktator genehm ist, wir empfangen zeitgleich nur eine Familie.
Lasst Euch das Leben nicht ganz verbieten und lasst euch nicht zu Maschinen degradieren die man ein und aus schaltet und nur arbeiten lässt um Steuern für enorme Geldverschwendungen zu generieren.
Anbei einige Bilder von Autotreffen in anderen Ländern diesen Monat. In USA sind dieses Wochenende mehr als hundert Car shows von Jacksonville Florida bis Indianapolis Indiana.
Keep on cruising

Norbert Kutzera ... See MoreSee Less

07.02.2021

NR Classic Cars

Es ist Sonntag, 7. Februar 2021
Wir sind eben mit den Hunden draussen gewesen und da war auf den Feldwegen ein Verkehr wie auf der Kirmes. Die Leute sind den Lockdown leid. Alles stürmt auf die Wanderwege mit dem Auto oder zu Fuß. Einmalig. Alle ohne Maske und gierig ein bischen Freiheit atmend.

Naja und das Wetter sieht doch nicht so aus als ob sich eine Fahrt mit dem Oldtimer aufzwingt.

Aber schaut mal was wir haben. Einen Chevrolet Caprice von 1974 in sauberen Zustand, also noch vor der Ölkrise, also nicht kastriert und der wunderschöne Fullsize kostet nicht mal 20 Scheine. Super gepflegt steht er da und fährt sich als ob er neu wäre.
Ein typisches 70 er Jahre Auto mit richtigem Motor und sehr sauber. Fast Cabrio feeling kommt auf weil man alle Fenster herunterkurbeln kann und zwischen Vorder und Hintertür kein Steg stehen bleibt. Tolle Sache. Alles offen.
Kommt mal auf ne Probefahrt vorbei.

Norbert Kutzera ... See MoreSee Less

07.02.2021

NR Classic Cars

Dating Webseiten und Classic Car Webseiten funktionieren genau gleich.

Wenn Mann Frau sucht geht er auf….. dating und schon sieht er die schönsten Frauen die nur auf ihn warten. Sie sehen aus wie Models (dank Fotoshop) und haben keine schlechten Seiten. Keine Pickel, keine unreine Haut, Modelfigur, keine Fettpölsterchen und man merkt auch keinen Sprachfehler. Die könnte auch Strunzdumm sein und man sieht nur das schöne Gesicht und die schönen geschriebenen Worte. Unfair.
OK Wenn Frau Mann sucht dann sieht sie den frisch rasierten nicht verkaterten hübschen (dank Fotoshop) feschen Mann in feinem Zwirn und nicht den furzenden unrasierten Neandertaler der er sonst ist. Die lieben Worte die er irgendwo im Internet gefunden hat schmeicheln und so einen hat sie sich schon lang gewünscht.

So und nun zum hundersten Mal. Genauso ist es bei Oldtimern aus dem Netz.
Bei uns sehen Interessenten Haarrisse im Lack die man nie fotografieren kann. Sie stören sich an 2 einen Millimeter großen Einschlüssen im Lack, oder einem Spaltmaß das 1966 noch nicht mit der CNC Maschine exact gefertigt ist. Sie sehen Flugrost und eine Spinnenwebe (eigentlich ein Qualitätsmerkmal) wenn wir das Auto von unten zeigen und oh die eine Türe knarzt ein bischen. Muss die Haube links 2 Millimeter höher stehen als rechts? Das geht ja gar nicht. Der Lack ist an der Ecke aber nicht perfekt lackiert!

Genau diese Menschen kaufen dann ungesehen, ohne Probefahrt und ohne die Rostlöcher und die losen Achsen je gesehen zu haben den Blender aus dem Netz.
Den Vogel hat einer abgeschossen, der sich ein Auto mit Motor und Getriebeschaden vom Holländer hat andrehen lassen, zu uns kommt das perfekte Auto für sich findet und dann zum zweiten mal, diesmal aus dem Netz (nicht vom Holländer) ein Auto kauft das genauso schlecht wie das erste ist und es dann uns zum Kauf anbietet. Unseres hatte er nicht gekauft weil es ein paar Euro teurer war. Der gute Mann hat jetzt eine Eigentumswohnung in den Sand gesetzt.

Aber das beste kommt noch.

Wenn dann die Rübe ungesehen gekauft aus USA da ist läuft es folgender Massen: Niemand wird je zugeben dass er richtig ins Klo gegriffen hat.
Vor ca 2 Jahren kam jemand zu einer Veranstaltung zu uns uns tönte: So einen 69 er Mach 1 Fastback habe ich für 25.000 in USA gekauft. Ich war schockiert, denn unserer hatte mich 50 tausend gekostet.

Erste Frage: Wann haben sie den gekauft? Antwort : Vor 3 Jahren
Ok Vor 3 Jahren von damals aus gerechnet waren die Autos 20 bis 30% billiger- Immer noch fühle ich mich schlecht.

Das Auto war wirklich auch so gut?
Antwort: naja n bischen was musste ich noch machen, die Vorderachse und die Hinterachse mit Federn Stoßdämpfern und so, Radlager, Bremsen und ein paar kleine Rostlöcher mussten geschweißt werden, war kein Problem , denn wir hatten die Innenausstattung sowieso entfernt.

Frage: Warum das?
Die Sitze waren nicht mehr so gut und der Teppich war verschlissen. Aber jetzt sieht er gut aus.
Ich rechne im Kopf,- diese Arbeiten die er so nebenbei aufzählt kosten in einer guten Werkstatt so um die 20 Riesen.

Jetzt will ich das tolle -Auto aber mal sehen und frage ihn: Darf ich den Wagen mal sehen? (ich dachte natürlich er ist mit dem tollen Mach 1 da)
Antwort: Oh das geht noch nicht denn er läuft noch nicht. Wir müssen noch den Motor machen, so Kleinigkeiten, Vergaser, Ansaugbrücke ,Benzinpumpe, Servopumpe, dann denken wir läuft er wieder. Das wird noch etwa 3-4 Monate dauern.

Ja das ist der furzende Neandertaler aus der Dating Webseite den er sich angetan hat aber nie , wirklich nie werden die gehörnten zugeben dass sie nen Sch…. Gekauft haben, sondern erzählen jedem sie haben nen Top Mach 1 für 25 bekommen und alle anderen sind doof.

Wenn sie weiter zurück in unseren News lest habe ich noch einige solche netten Interessenten oder Hobbyschrauber beschrieben. Da kommen schon sehr schräge Vögel daher. Wie sagte einer meiner besten Kunden: „ich war 2 Wochen in einer Community im Netz speziell um Infos über mein Fahrzeug zu erhalten. Da gibt es ein paar super nette Leute die sich richtig gut auskennen, aber die anderen Trottel und superschlauen, die sich selbst oft nie so ein Auto leisten können verbreiten so viel Müll, dass es mir zu viel wurde.“ „Ich bin nach 2 Wochen ausgestiegen und genieße mein Auto ohne die Bewertung von „Spezialisten „ zu bekommen“

So das war das Wort zum Sonntag. Durfte heute einige Autos rumrangieren. Mir geht’s gut. Morgen werden wir hoffentlich ne kleine Ausfahrt machen können,--nicht weiter als 15 Kilometer von der Haustür weg. Habe es geprüft, die Haustür passt in den Station Wagon. 😉

Schönen Sonntag
Norbert Kutzera ... See MoreSee Less

Dating Webseiten und Classic Car Webseiten funktionieren genau gleich.

Wenn Mann Frau sucht geht er auf….. dating und schon sieht er die schönsten Frauen die nur auf ihn warten. Sie sehen aus wie Models (dank Fotoshop) und haben keine schlechten Seiten. Keine Pickel, keine unreine Haut, Modelfigur, keine Fettpölsterchen und man merkt auch keinen Sprachfehler. Die könnte auch Strunzdumm sein und man sieht nur das schöne Gesicht und die schönen geschriebenen Worte. Unfair.
OK Wenn Frau Mann sucht dann sieht sie den frisch rasierten nicht verkaterten hübschen (dank Fotoshop) feschen Mann in feinem Zwirn und nicht den furzenden unrasierten Neandertaler der er sonst ist. Die lieben Worte die er irgendwo im Internet gefunden hat schmeicheln und so einen hat sie sich schon lang gewünscht.

So und nun zum hundersten Mal. Genauso ist es bei Oldtimern aus dem Netz.
Bei uns sehen Interessenten Haarrisse im Lack die man nie fotografieren kann. Sie stören sich an 2 einen Millimeter großen Einschlüssen im Lack, oder einem Spaltmaß das 1966 noch nicht mit der CNC Maschine exact gefertigt ist. Sie sehen Flugrost und eine Spinnenwebe (eigentlich ein Qualitätsmerkmal) wenn wir das Auto von unten zeigen und oh die eine Türe knarzt ein bischen. Muss die Haube links 2 Millimeter höher stehen als rechts? Das geht ja gar nicht. Der Lack ist an der Ecke aber nicht perfekt lackiert!

Genau diese Menschen kaufen dann ungesehen, ohne Probefahrt und ohne die Rostlöcher und die losen Achsen je gesehen zu haben den Blender aus dem Netz.
Den Vogel hat einer abgeschossen, der sich ein Auto mit Motor und Getriebeschaden vom Holländer hat andrehen lassen, zu uns kommt das perfekte Auto für sich findet und dann zum zweiten mal, diesmal aus dem Netz (nicht vom Holländer) ein Auto kauft das genauso schlecht wie das erste ist und es dann uns zum Kauf anbietet. Unseres hatte er nicht gekauft weil es ein paar Euro teurer war. Der gute Mann hat jetzt eine Eigentumswohnung in den Sand gesetzt.

Aber das beste kommt noch.

Wenn dann die Rübe ungesehen gekauft aus USA da ist läuft es folgender Massen: Niemand wird je zugeben dass er richtig ins Klo gegriffen hat.
Vor ca 2 Jahren kam jemand zu einer Veranstaltung zu uns uns tönte: So einen 69 er Mach 1 Fastback habe ich für 25.000 in USA gekauft. Ich war schockiert, denn unserer hatte mich 50 tausend gekostet.

Erste Frage: Wann haben sie den gekauft? Antwort : Vor 3 Jahren
Ok Vor 3 Jahren von damals aus gerechnet waren die Autos 20 bis 30% billiger- Immer noch fühle ich mich schlecht.

Das Auto war wirklich auch so gut?
Antwort: naja n bischen was musste ich noch machen, die Vorderachse und die Hinterachse mit Federn Stoßdämpfern und so, Radlager, Bremsen und ein paar kleine Rostlöcher mussten geschweißt werden, war kein Problem , denn wir hatten die Innenausstattung sowieso entfernt.

Frage: Warum das?
Die Sitze waren nicht mehr so gut und der Teppich war verschlissen. Aber jetzt sieht er gut aus.
Ich rechne im Kopf,- diese Arbeiten die er so nebenbei aufzählt kosten in einer guten Werkstatt so um die 20 Riesen.

Jetzt will ich das tolle -Auto aber mal sehen und frage ihn: Darf ich den Wagen mal sehen? (ich dachte natürlich er ist mit dem tollen Mach 1 da)
Antwort: Oh das geht noch nicht denn er läuft noch nicht. Wir müssen noch den Motor machen, so Kleinigkeiten, Vergaser, Ansaugbrücke ,Benzinpumpe, Servopumpe, dann denken wir läuft er wieder. Das wird noch etwa 3-4 Monate dauern. 

Ja das ist der furzende Neandertaler aus der Dating Webseite den er sich angetan hat aber nie , wirklich nie werden die gehörnten zugeben dass sie nen Sch…. Gekauft haben, sondern erzählen jedem sie haben nen Top Mach 1 für 25 bekommen und alle anderen sind doof.

Wenn sie weiter zurück in unseren News lest habe ich noch einige solche netten Interessenten oder Hobbyschrauber beschrieben. Da kommen schon sehr schräge Vögel daher. Wie sagte einer meiner besten Kunden: „ich war 2 Wochen in einer Community im Netz speziell um Infos über mein Fahrzeug zu erhalten. Da gibt es ein paar super nette Leute die sich richtig gut auskennen, aber die anderen Trottel und superschlauen, die sich selbst oft nie so ein Auto leisten können verbreiten so viel Müll, dass es mir zu viel wurde.“ „Ich bin nach 2 Wochen ausgestiegen und genieße mein Auto ohne die Bewertung von „Spezialisten „ zu bekommen“

So das war das Wort zum Sonntag. Durfte heute einige Autos rumrangieren. Mir geht’s gut. Morgen werden wir hoffentlich ne kleine Ausfahrt machen können,--nicht weiter als 15 Kilometer von der Haustür weg. Habe es geprüft, die Haustür passt in den Station Wagon. 😉

Schönen Sonntag
Norbert Kutzera

Comment on Facebook

Danke Norbert, das hast du gut getroffen. Das Netz ist zwar ein Segen und bringt uns Kunden, aber sortiert wird eben nach dem günstigsten Preis. Deshalb ist es gut, die Unterschiede im Preis zu erklären.

04.02.2021

NR Classic Cars

Freiheit

Eben auf der Heimfahrt von wichtigen Geschäftsterminen und es fällt auf die Straßen sind zur Rushhour voll,- sehr voll,- alle arbeiten weil das Corona Virus nicht an den Arbeitsplatz kommt sondern nur bei Restaurantbesuchen und Freizeit auftaucht.
Da wo man mit anderen sprechen könnte. Z.B über den Lockdown und wie es sein kann dass in über 50 Länder ohne Lockdown auch noch Menschen überlebt haben. Ja es ist eine Scheißgrippe, das leugne ich nicht, ich kenne einige inclusiv meinem Sohn die es mit Symptomen hatten, aber kann der Diktator deshalb aus Deutschland ein Gefängnis machen? Schweden, Finnland, Norwegen kein Lockdown , kein Wegsperren der Bevölkerung und????? Nichts. Übrigens auch in vielen anderen europäischen Ländern wie Ungarn und Griechenland keine Hysterie und nichts. Ich rede noch nicht von Asien. Lockdown meistens Fehlanzeige.
Und eigentlich müssten alle Pendler in den überfüllten Zügen tot sein. Warum merkt das keiner? Wenn man Haut an Haut in S-Bahn, Zug oder Bus zur Arbeit fährt,- keine Gefahr, das virus ist auch bei Kntykt da nicht ansteckend aber in einem deutschen Restaurant mit tollem Sicherheitskonzept und 5 Meter Platz zwischen den Plätzen,-- großes Risiko. Das Virus weiß genau wo es gefährlich sein muß und wo es nicht sein darf.

Und während ich so nachdenke hat unser lieber Freund Jan seinen Mustang bei uns abgeholt und ist einige hundert Kilometer nach hause gefahren. Und schreibt mir „dauergrinsen auf der Heimfahrt“,- jetzt geht es mir wieder gut.
Das Leben kann so schön sein. Freiheit ist wunderbar.
Gott sei Dank muss ich morgen auch einige Autos aus der Werkstatt zu uns holen ,- mir geht’s dann wieder gut. Schönen Abend

NR-classic
Norbert Kutzera ... See MoreSee Less

Freiheit

Eben auf der Heimfahrt von wichtigen Geschäftsterminen und es fällt auf die Straßen sind zur Rushhour voll,- sehr voll,- alle arbeiten weil das Corona Virus nicht an den Arbeitsplatz kommt sondern nur bei Restaurantbesuchen und Freizeit auftaucht. 
Da wo man mit anderen sprechen könnte. Z.B über den Lockdown und wie es sein kann dass in über 50 Länder ohne Lockdown auch noch Menschen überlebt haben. Ja es ist eine Scheißgrippe, das leugne ich nicht, ich kenne einige inclusiv meinem Sohn die es mit Symptomen hatten, aber kann der Diktator deshalb aus Deutschland ein Gefängnis machen? Schweden, Finnland, Norwegen kein Lockdown , kein Wegsperren der Bevölkerung und????? Nichts. Übrigens auch in vielen anderen europäischen Ländern wie Ungarn und Griechenland keine Hysterie und nichts. Ich rede noch nicht von Asien. Lockdown meistens Fehlanzeige.
 Und eigentlich müssten alle Pendler in den überfüllten Zügen tot sein. Warum merkt das keiner? Wenn man Haut an Haut in S-Bahn, Zug oder Bus zur Arbeit fährt,- keine Gefahr, das virus ist auch bei Kntykt da nicht ansteckend aber in einem deutschen Restaurant mit tollem Sicherheitskonzept und 5 Meter Platz zwischen den Plätzen,-- großes Risiko. Das Virus weiß genau wo es gefährlich sein muß und wo es nicht sein darf.

Und während ich so nachdenke hat unser lieber Freund Jan seinen Mustang bei uns abgeholt und ist einige hundert Kilometer nach hause gefahren. Und schreibt mir „dauergrinsen auf der Heimfahrt“,- jetzt geht es mir wieder gut.
Das Leben kann so schön sein. Freiheit ist wunderbar. 
Gott sei Dank muss ich morgen auch einige Autos aus der Werkstatt zu uns holen ,- mir geht’s dann wieder gut. Schönen Abend

NR-classic
Norbert KutzeraImage attachment

Comment on Facebook

Viel Spaß an den neuen Besitzer!

27.01.2021

NR Classic Cars

Auction in Januar in USA, Teil 2

Nur ein Auctionator hat im Januar Sammlerautos für 141 Mio Dollar verkauft. Der Oldtimermarkt ist heiss.

Am Sonntag war ich noch total geflasht von den 2 Tagen der Auction bei Rick in Punta Gorda.
Die hat einmal mehr bewiesen dass gute Autos bzw. sehr gute originale matching numbers Sammler-Autos immer den Wert behalten, denn so meine Theorie,- die Leute die sich solche Autos leisten können brechen auch nicht gleich bei einem Lockdown ein oder gehen bei einer Rezession gleich Pleite. Die halten stabil den Wert der echten Sammlerstücke oben.
Parallele zu Europa gewünscht. Während der Flügeltürer stabil im siebenstelligen Eurohimmel gastiert fallen die billigeren Modelle wie Pagode, S-Klassen und SL sobald der Markt härter wird und die Wirtschaft lahmt. Beim Porsche nicht anders. Der Ur 911 er sinkt nun nach seinem Höhenflug vor 3 bis 5 Jahren sogar in den 5 stelligen Bereich, während die 918 Spyder noch bei über 1 Mio liegen und der 993 knapp drunter, aber fast alle andere verlieren gerade.
Ferrari habe ich schon oft beschrieben.

Unterschied in USA ist aber dass hier die Autos die noch relativ erschwinglich sind alle, Corvetten, aber besonders die C2, C3 oder die Chevelle oder Trans am(bis Baujahr 76) und natürlich die GTO tolle Autos mit stabiler Entwicklung sind.
Der Mustang Fastback 67 bis 73 entwickelt sich auch stabil nach oben. Dadurch auch die Cabrios und coupes. Wie weit das in einer Krise passt wird sich zeigen.

Deshalb jetzt noch einige Zahlen von den Auctionen, speziell von der von Ricks Autos.

Zuvor noch von der Auction in Kissimmee . Eine Corvette C 2 L88 von 1967 ( das ist die die bei classic Analytics in der Marktbeobachtung für Chevrolet Corvette Stingray in Zustand 2 57.000 Euro und in Zustand 1 bei 80.000 Euro als Wert steht) in Top Zustand , also ähnlich 1- oder so wurde für 2,5 Millionen Dollar verkauft.

Jetzt zu Ricks Sammlung. Die wunderschönen Chevellen ab 67 wurden zwischen 80 und 120.000 Dollar verkauft. Seine Autos sind alle Zustand besser als 2 plus. Entweder nur wenige hundert oder auch mal wenige tausend Meilen oder Top Restauriert.
Aber in Europa sind es noch zu wenig Menschen die den langfristigen Wert mit einplanen und wenn ich für meine schöne dokumentierte Chevelle SS 396 matching 78 aufrufe dann erschrecken die Interessenten und suche lieber eine mit gleich schönem Lack für 20 weniger (und Wartungsstau und mittelmässige Technik)und bestätigen die Vorurteile dass Amis schlechte Fahrwerke haben.(wenn sie 50 Jahre nicht gewartet sind).
Warum sind in guten Oldtimerzeitungen die Amis so unterrepräsentiert? Gerade heute habe ich mit 2 Redakteuren von Oldtimermagazinen gesprochen. Genau das ist der Grund. Durch die vielen Besitzer die mit abgewrackten, ungepflegten und abenteuerlich umgebauten und ungewarteten Amis durch die Gegend fahren, stabilisiert sich das Image erst sehr langsam.
Also helft mir bitte mit guten Autos weiterhin das Image und den Wert zu steigern. Und hierbei Danke alle unseren Freunden die die Qualität schätzen.
Jetzt noch 3 Zahlen aus Punta Gorda: Corvette C2 rest mod. 365800 Dollar, Copo Camaro 297.ooo Dollar und ein 57 er Impala Resto Mod für 253.000 dollar. Gesamt hat er knapp 20 Mio bekommen. Ich freue mich für ihn obwohl ich traurig bin.
Aber ich habe inzwischen nachgesehen welche Autos er nicht abgegeben hat und da sind noch 3 meiner Träume dabei. Es sind doch fast hundert Autos die er noch behalten hat.—alles was in seine Garage passt,-. 😉
Aber sobald die deutsche Szene bereit ist für besondere und besonders gute Sammlerstücke,- ich habe die Connections. Und einige haben wir schon da. Mehrere C2 Corvetten, Chevellen und GTOs. Also wirkliche Liebhaber meldet euch wir sind bereit.

Und nächste Woche sind Schnee und Salz weg und dann geht’s wieder mit schönen Autos auf die Straße.

Euer NR classic team
Norbert Kutzera ... See MoreSee Less

Auction in Januar in USA, Teil 2
 
Nur ein Auctionator hat im Januar Sammlerautos für 141 Mio Dollar verkauft. Der Oldtimermarkt ist heiss.
 
Am Sonntag war ich noch total geflasht von den 2 Tagen der Auction bei Rick in Punta Gorda.
Die hat einmal mehr bewiesen dass gute Autos bzw. sehr gute originale matching numbers Sammler-Autos immer den Wert behalten, denn so meine Theorie,- die Leute die sich solche Autos leisten können brechen auch nicht gleich bei einem Lockdown ein oder gehen bei einer Rezession gleich Pleite. Die halten stabil den Wert der echten Sammlerstücke oben.
Parallele zu Europa gewünscht. Während der Flügeltürer stabil im siebenstelligen Eurohimmel gastiert fallen die billigeren Modelle wie Pagode, S-Klassen und SL sobald der Markt härter wird und die Wirtschaft lahmt. Beim Porsche nicht anders. Der Ur 911 er sinkt nun nach seinem Höhenflug vor 3 bis 5 Jahren sogar in den 5 stelligen Bereich, während die  918 Spyder noch bei über 1 Mio liegen und der 993 knapp drunter, aber fast alle andere verlieren gerade.
Ferrari habe ich schon oft beschrieben.
 
Unterschied in USA ist aber dass hier die Autos die noch relativ erschwinglich sind alle, Corvetten, aber besonders die C2, C3 oder die  Chevelle oder Trans am(bis Baujahr 76) und natürlich die GTO tolle Autos mit stabiler Entwicklung sind.
Der Mustang Fastback 67 bis 73 entwickelt sich auch stabil nach oben. Dadurch auch die Cabrios und coupes. Wie weit das in einer Krise passt wird sich zeigen.
 
Deshalb jetzt noch einige Zahlen von den Auctionen, speziell von der von Ricks Autos.
 
Zuvor noch von der Auction in Kissimmee . Eine Corvette C 2 L88 von 1967 ( das ist die die bei classic Analytics in der Marktbeobachtung für Chevrolet Corvette Stingray in Zustand 2  57.000 Euro und in Zustand 1 bei 80.000 Euro als Wert steht) in Top Zustand , also ähnlich 1- oder so wurde für 2,5 Millionen Dollar verkauft.
 
Jetzt zu Ricks Sammlung. Die wunderschönen Chevellen ab 67 wurden zwischen 80 und 120.000 Dollar verkauft. Seine Autos sind alle Zustand besser als 2 plus. Entweder nur wenige hundert oder auch mal wenige tausend Meilen oder Top Restauriert.
Aber in Europa sind es noch zu wenig Menschen die den langfristigen Wert mit einplanen und wenn ich für meine schöne dokumentierte Chevelle SS 396 matching 78 aufrufe dann erschrecken die Interessenten und suche lieber eine mit gleich schönem Lack für 20 weniger (und Wartungsstau und mittelmässige Technik)und bestätigen die Vorurteile dass Amis schlechte Fahrwerke haben.(wenn sie 50 Jahre nicht gewartet sind).
Warum sind in guten Oldtimerzeitungen die Amis so unterrepräsentiert? Gerade heute habe ich mit 2 Redakteuren von Oldtimermagazinen gesprochen. Genau das ist der Grund. Durch die vielen Besitzer die mit abgewrackten, ungepflegten und abenteuerlich umgebauten und ungewarteten Amis durch die Gegend fahren, stabilisiert sich das Image erst sehr langsam.
Also helft mir bitte mit guten Autos weiterhin das Image und den Wert zu steigern. Und hierbei Danke alle unseren Freunden die die Qualität schätzen.
Jetzt noch 3 Zahlen aus Punta Gorda: Corvette C2 rest mod. 365800 Dollar, Copo Camaro 297.ooo Dollar und ein 57 er Impala Resto Mod für 253.000 dollar. Gesamt hat er knapp 20 Mio bekommen. Ich freue mich für ihn obwohl ich traurig bin.
Aber ich habe inzwischen nachgesehen welche Autos er nicht abgegeben hat und da sind noch 3 meiner Träume dabei. Es sind doch fast hundert Autos die er noch behalten hat.—alles was in seine Garage passt,-. 😉
Aber sobald die deutsche Szene bereit ist für besondere und besonders gute Sammlerstücke,- ich habe die Connections. Und einige haben wir schon da. Mehrere C2 Corvetten, Chevellen und GTOs. Also wirkliche Liebhaber meldet euch wir sind bereit.

Und nächste Woche sind Schnee und Salz weg und dann geht’s wieder mit schönen Autos auf die Straße.

Euer NR classic team
Norbert Kutzera

27.01.2021

NR Classic Cars

Teil 7 NR Classic Cars Garage

Chevrolet Corvette C4 Baujahr 1987 in Rot

Die edle Farbkombination macht diese C4 zu einem echten Sammlerstück! Auch der als Spoiler ausgebildete Heckgepäckträger ist ein besonderes Extra.

Die Preise für eine C4 haben sich in den letzten 3 Jahren glatt verdoppelt und besondere Sammlerstücke in gutem Zustand sind sehr gesucht und noch teurer. Wenn dann noch eine liebevolle Pflege hinzukommt ist alles perfekt.

Seit 1985 baut Chevrolet den neue L98 Motor in die C4 ein, der zusammen mit der Bosch Einspritzanlage die Leistung auf 245 PS etwas erhöht und dabei den ohnehin schon geringen Benzinverbrauch nochmals gesenkt hat.

#oldcar #vintagecar #classiccar #classiccars #retrocar #americancar #musclecar #vintagecars #americanmusclecar #musclecarfamily #Chevrolet ... See MoreSee Less

Teil 7 NR Classic Cars Garage

Chevrolet Corvette C4 Baujahr 1987 in Rot

Die edle Farbkombination macht diese C4 zu einem echten Sammlerstück! Auch der als Spoiler ausgebildete Heckgepäckträger ist ein besonderes Extra.

Die Preise für eine C4 haben sich in den letzten 3 Jahren glatt verdoppelt und besondere Sammlerstücke in gutem Zustand sind sehr gesucht und noch teurer. Wenn dann noch eine liebevolle Pflege hinzukommt ist alles perfekt.

Seit 1985 baut Chevrolet den neue L98 Motor in die C4 ein, der zusammen mit der Bosch Einspritzanlage die Leistung auf 245 PS etwas erhöht und dabei den ohnehin schon geringen Benzinverbrauch nochmals gesenkt hat.

#oldcar #vintagecar #classiccar #classiccars #retrocar #americancar #musclecar #vintagecars #americanmusclecar #musclecarfamily #chevroletImage attachment

26.01.2021

NR Classic Cars

Teil 7 NR Classic Garage

Chevrolet Corvette C4 Cabrio Baujahr 1987 weiss

Nein das Auto ist nicht doppelt drin. Diese wunderschöne Corvette mit einem ganz exzellenten weißen Lack unterscheidet sich von ihrem Doppelgänger weiter hinten durch die schwarze Innenausstattung und das Automatikgetriebe. Auf den Bildern ist die Corvette noch da, wo sie aufgewachsen ist: in den USA. Genauer: in Florida. Durch gute Pflege sieht man ihr das Alter absolut nicht an.

Der Motor der C4 zieht mit dem Drehmoment von knapp 500 Nm gut an und die Automatik ist, um die strengen Verbrauchsvorgaben der Gesetze in den USA zu erreichen, mit einem langen Overdrive ausgestattet.

Den kann man für Bergfahrten abschalten, aber dafür hat man bei Autobahnrichtgeschwindigkeit kaum 2000 U/Min auf der Uhr. Das ergibt den günstigen Benzinverbrauch von unter 10 Liter bei vernünftiger Fahrweise. Und das bei einem Supersportwagen mit geregelten Kat. Wegen Verbrauch und technischer Schwierigkeiten gab’s den Kat ja bei europäischen Autos erst ab 1994.

So kann man Frühling, Sommer und Herbst offen genießen. Im Winter kann man dann in Sekundenschnelle das Verdeck schließen, wenn’s zu kalt wird.

Ein echter Allrounder der richtig Spaß macht und das alles zum schmalen Tarif bei Steuer und Versicherung und mit gutem Gewissen, da Kat.

#oldcar #vintagecar #classiccar #classiccars #retrocar #americancar #musclecar #vintagecars #americanmusclecar #musclecarfamily #chevrolet ... See MoreSee Less

Teil 7 NR Classic Garage

Chevrolet Corvette C4 Cabrio Baujahr 1987 weiss

Nein das Auto ist nicht doppelt drin. Diese wunderschöne Corvette mit einem ganz exzellenten weißen Lack unterscheidet sich von ihrem Doppelgänger weiter hinten durch die schwarze Innenausstattung und das Automatikgetriebe. Auf den Bildern ist die Corvette noch da, wo sie aufgewachsen ist: in den USA. Genauer: in Florida. Durch gute Pflege sieht man ihr das Alter absolut nicht an.

Der Motor der C4 zieht mit dem Drehmoment von knapp 500 Nm gut an und die Automatik ist, um die strengen Verbrauchsvorgaben der Gesetze in den USA zu erreichen, mit einem langen Overdrive ausgestattet.

Den kann man für Bergfahrten abschalten, aber dafür hat man bei Autobahnrichtgeschwindigkeit kaum 2000 U/Min auf der Uhr. Das ergibt den günstigen Benzinverbrauch von unter 10 Liter bei vernünftiger Fahrweise. Und das bei einem Supersportwagen mit geregelten Kat. Wegen Verbrauch und technischer Schwierigkeiten gab’s den Kat ja bei europäischen Autos erst ab 1994.

So kann man Frühling, Sommer und Herbst offen genießen. Im Winter kann man dann in Sekundenschnelle das Verdeck schließen, wenn’s zu kalt wird.

Ein echter Allrounder der richtig Spaß macht und das alles zum schmalen Tarif bei Steuer und Versicherung und mit gutem Gewissen, da Kat.

#oldcar #vintagecar #classiccar #classiccars #retrocar #americancar #musclecar #vintagecars #americanmusclecar #musclecarfamily #chevroletImage attachment

25.01.2021

NR Classic Cars

Teil 6 NR Classic Cars Garage - C4 Special.
Jeden Tag dieser Woche eine C4 nur für euch!

Chevrolet Corvette C4 BJ 1985 Targa Gold

Mal was anderes. Diese wunderschöne C 4 haben wir uns nochmals vorgenommen und neue Sitze eingebaut – auf den Bildern sind noch die mit Patina drauf. Jetzt ist sie von allen Seiten ein wirklich Top Auto. Auch technisch haben wir sie komplett durchgecheckt und dabei gleich noch das 7-Gang-Getriebe (4 plus 3) überholt. Jetzt ist sie gut für weitere 100.000 Meilen.

Alles funktioniert und wie es sich für einen guten Oldtimer gehört nur minimale Patina.

Während der Fahrt vergisst man schnell, dass man in einem über 30 Jahre alten Oldtimer sitzt. Die Lenkung präzise, die Schalensitze straff, der V8 grummelt mit tiefen Bass und CAFE das „fuel efficiency“ Gesetz hat zu dem Getriebe mit 3 Overdrives geführt, damit man den gesetzlich vorgeschriebenen Benzinverbrauch erreicht und trotzdem zügig vorankommt. Man pendelt sich ohne Anstrengung bei um die 10 Liter auf 100 Kilometer ein.

Die 230 PS sind dabei nicht das wichtige, sondern der Motor mit Crossfire injection. Der entwickelt ein Drehmoment auf das sogar manche heutige Sportwagen neidisch sind: knapp 500 Nm! Das gibt einem das Gefühl immer richtig motorisiert zu sein.

Die Corvette haben wir letztes Frühjahr gekauft und dadurch ist der Preis so niedrig. So gute, wirkliche Top Autos werden jetzt schnell teurer. Die C4 ist bei den Liebhabern angekommen.

#oldcar #vintagecar #classiccar #classiccars #retrocar #americancar #musclecar #vintagecars #americanmusclecar #musclecarfamily #chevrolet ... See MoreSee Less

Teil 6 NR Classic Cars Garage - C4 Special.
Jeden Tag dieser Woche eine C4 nur für euch! 

Chevrolet Corvette C4 BJ 1985 Targa Gold

Mal was anderes. Diese wunderschöne C 4 haben wir uns nochmals vorgenommen und neue Sitze eingebaut – auf den Bildern sind noch die mit Patina drauf. Jetzt ist sie von allen Seiten ein wirklich Top Auto. Auch technisch haben wir sie komplett durchgecheckt und dabei gleich noch das 7-Gang-Getriebe (4 plus 3) überholt. Jetzt ist sie gut für weitere 100.000 Meilen.

Alles funktioniert und wie es sich für einen guten Oldtimer gehört nur minimale Patina.

Während der Fahrt vergisst man schnell, dass man in einem über 30 Jahre alten Oldtimer sitzt. Die Lenkung präzise, die Schalensitze straff, der V8 grummelt mit tiefen Bass und CAFE das „fuel efficiency“ Gesetz hat zu dem Getriebe mit 3 Overdrives geführt, damit man den gesetzlich vorgeschriebenen Benzinverbrauch erreicht und trotzdem zügig vorankommt. Man pendelt sich ohne Anstrengung bei um die 10 Liter auf 100 Kilometer ein.

Die 230 PS sind dabei nicht das wichtige, sondern der Motor mit Crossfire injection. Der entwickelt ein Drehmoment auf das sogar manche heutige Sportwagen neidisch sind: knapp 500 Nm! Das gibt einem das Gefühl immer richtig motorisiert zu sein.

Die Corvette haben wir letztes Frühjahr gekauft und dadurch ist der Preis so niedrig. So gute, wirkliche Top Autos werden jetzt schnell teurer. Die C4 ist bei den Liebhabern angekommen.

#oldcar #vintagecar #classiccar #classiccars #retrocar #americancar #musclecar #vintagecars #americanmusclecar #musclecarfamily #chevroletImage attachment

24.01.2021

NR Classic Cars

Auction in USA,- Rick verkauft seine Sammlung,- gute Marktanalyse,- live dabei 2 Tage

Hallo Auto freaks,

es ist immer was besonderes wenn ein guter Bekannter seine Sammlung verkauft und noch intensiver ist es wenn dieser Sammler ein Seelenverwandter ist.
Bei unserer USA Reise in 2019 waren wir in Muscle car city und haben über 300 schöne Oldtimer,- Sammlerstücke ,- bewundert. Ich habe dazu auch einen Bericht für alle die nicht dabei sein konnten in der Zeitschrift „Träumewagen“ gemacht.

Als ich im Dezember erfuhr dass Rick sein Muscle car city auflöst wusste ich dass er sich so um die 60 bis 80 Autos nach hause geholt hat. Aber,- und trotzdem,- als ich es hörte hatte ich glasige Augen. Sollte dieses wunderbare Museum, diese schöne Ausstellung für immer verschwinden?

In USA gibt es viele Sammler zum Teil mit bis zu 650 Autos oder mit Fahrzeugen die einen Gesamtwert von über 100 Millionen haben. Aber es ist Ricks Muscle car city das meinen Geschmack und mein Herz trifft.
So wie ich hat sich Rick zeitig selbstständig gemacht in der Baubranche. Nur mit dem Unterschied dass er nie 50 % seines verdienten Geldes an korrupte Politiker abgeben musste und auch die sonstigen Steuern z. B. Mehrwertsteuer ist erst vor kurzem auf unverschämte 7% angehoben worden sind.
So konnte er sich diese schöne Sammlung leisten. In USA ist die Mentalität anders als hier und es gibt kaum Neider. Er hat immer hart gearbeitet und tut es noch und dafür konnte er sich dieses schöne Hobby leisten. Vor allem aber hat er genau die Autos die ich auch mag. Nur GM, nur Schalter und die meisten original, mit original Lack und viele mit unter 10.000 Meilen. Die hat er im Laufe seines Lebens zusammengetragen.
Ich weiß noch wie er mir erzählte dass er 1968 froh war als die C2 ein erschwinglicher Gebrauchtwagen war und er sich die erste gekauft hat. Ich mag Rick und ich mag seine Autos.

Und jetzt das.- also nutzte ich die Chance um ein wenig den Markt zu erforschen,- das fällt mir leicht, da ich viele seiner Autos gut kenne.
Also erst das Limit für die Auction festgelegt 0 Euro dann Notebook an.

Diese Auction zeigt sehr schön die Preisentwicklung jetzt und in der Zukunft , aber die Autos sind zu gut für den deutschen Markt,- es sind alles Sammlerautos und wir werden uns auf diese noch mehr spezialisieren,. Aber viele Interessenten bei uns sind neu in der Branche und können nicht unterscheiden zwischen einem Auto für 50 und 150 Tausend. Und immer wieder schauen die „Neulinge“ und netten Interessenten auf den Lack statt auf die Technik. Eieiei da ist ein Bläschen im Hochglanzlack aber dass die Achse wegfällt oder das Getriebe am Ende ist ist egal. (Habe ich jetzt oft genug geschrieben) In USA kämpft man gegen Kenner.

Die C4 ZR 1 lagen zwischen 30 und 55 k. Die kauft in Europa niemand. Top C4 z.B. Bj.88 mit wenig Meilen und Originallack
wurden für 30k verkauft.

Dann wird’s interessant, denn jetzt geht es zu den Sammlerstücken C3. Alle die in den letzten 3 Jahren eine bei uns gekauft haben herzlichen Glückwunsch. Top Autos von 73 bis 75 lagen knapp unter 50k.

Die 70er bis 72 er (die letzten mit Chromstoßstangen) lagen von 55k (LT1) bis 105k (LS 6 454). Das ist der Einkauf in USA zzgl. Gebühren, das heisst 15% runter wegen dem Dollarkurs und dann 30 drauf für Fracht und Zoll, also Einkauf bis hier 60 bis 115.000 Euro. (Wiederbeschaffungswert)

Aber jetzt zu den 68 er und 69 er. Hier hatte doch so ein Classic Data Fuzi eine schöne 68 er C3 von uns vor nem halben Jahr mit 25.000 Euro bewertet.

Ricks C3 sind alle Big Block und wirklich guter Zustand, vergleichbar mit unseren und bei low milage cars noch besser,- da würden einige ein 1-2 bekommen oder gar eine 1 Minus. Seis drum,- alle C3 gingen für einen sechsstelligen Betrag weg. Die billigste für 105k, die teuerste für 122,5k. So liebe deutschen Gutachter das heisst für die Wiederbeschaffung mindesten 120 bis 150 tausend (ohne Big Block die Hälfte) Euro und nicht 25.000,- kapiert.

Das Problem ist bei den Gutachtervereinen das sie die Preise aus dem Mittelwert von den angebotenen Wagen von ebay, Autoscout und Mobile.de etc. nehmen und nicht wissen das da die von den GI’s dagelassenen Wracks gehandelt werden aber kaum wertvolle Sammlerstücke. Das Qualitätsniveau der amerikanischen Autos ist da auf diesen Plattfromen eben relativ niedrig, und eben auch der Preis.

So und jetzt zu dem Supersportwagen seiner Zeit,- der C2 Corvette. Hier war letztes Jahr ein netter Interessent bei uns der sagte wir sollen ihm eine C2 für 50.000 Euro besorgen. Jetzt schaut Euch die Ergebnisse der Auction an. Rick hat viele C2,- sehr viele.

Von den knapp fünfzig C2, die er auf die Auction gegeben hatte waren sieben unter 100k. Die billigste war eine gelbe (die Farbe sieht an der C2 nicht gut aus) für 70 und eine andere gelbe für 90k. Die Big blocks so wie unsere silberne (L71 und L72) lagen bei 140 bis 150k. Split window mit 5,4 Liter Smallblock bei 160k und die teuerste Resto C2 bei 330k.
.Bei der einen Gelben hatte ich schon den Finger an dem Drücker, aber gelb ist auch bei uns schwierig zu verkaufen und da hat mich die Beste Frau der Welt gebremst. Danke.

Es gibt keine C2 in einem vernünftigen Zustand für 50.000 Euro. Basta. Nicht in USA und nicht in Europa. Ich kann hier in Belgien oder Holland bestimmt so eine finden und muß dann 30 reinstecken damit sie verkehrssicher ist. Wo bin ich dann? Auch bei 80.000 Euro.

Für mich war die Bestätigung wichtig dass ich mit meinen Einschätzungen genau richtig liege und meine Kunden gut beraten kann. Denn wer eine Wertanlage möchte, sollte sich keine verbastelte Kiste mit Strokermotor und sinnlosen „upgrades“ etc, kaufen.
Der Markt ist heiß und es sind weltweit (und bei dieser Auction war die ganze Welt dabei) viele Liebhaber und die Fahrzeuge werden nicht mehr, vor allem die guten. Deshalb werden wir weiterhin gute, möglichst die besten Autos für uns und unsere Freunde suchen. Denn billig ist immer am Ende teurer und bringt weniger Freude.

Wir freuen uns an unseren treuen alten Freunden aus Blech und nebenbei haben wir eine sichere Geldanlage, denn die kann man noch nicht enteignen.

Jetzt, Samstag den 23 ten 23 Uhr unserer Zeit ist das „Muscle car city“ Geschichte und ich bekomme wieder Tränen in den Augen. Schön dass ich diese Sammlung viele Jahre bewundern durfte. Jetzt reisen diese wunderschönen Wagen in die ganze Welt.

Euer NR classic Team
Norbert Kutzera

Das war muscle car city ,-- einmalig ... See MoreSee Less

Comment on Facebook

2015 waren wir auch dort und völlig geflasht😳 Schade das die Sammlung aufgelöst wird😢

Sehr schade.... 😩die Sammlung hätte mir gerne live angeguckt

Load more