• Termine aktuell nur nach Vereinbarung!

Unser Facebook Feed

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

20.10.2021

NR Classic Cars

Tip von einem Sammlerfreund!

Low miles and low owner 1968 er corvette convertible 350 PS mit bestätigten 28.000 Meilen und hard und Softtop.

Seit 1980 hat der 2. Besitzer diesen schönen Wagen der natürlich matching numbers und völlig original und gut gewartet ist. Sie stand immer in einer klimatisierten und beheizten Garage und sie hat viele Dokumente die ihr gutes Leben bestätigen.

Ich spreche jetzt niemanden an, der eine Chromstoßstangencorvette für 30 Riesen sucht.

Nein dies ist eine echte Zeitkapsel und etwas für den echten Sammler, der weiß was er bekommt. Vor einigen Wochen habe ich darüber geschrieben wie sehr man doch merkt ob eine Corvette 50.000 oder 100.000 Meilen drauf hat.

Aber glaubt mir eine mit 20 Tausend ist gerade eingefahren.

Will jemand dieses schöne Sammlerstück?

Wir können es rüberholen,- natürlich komplett umgebaut gecheckt und in Top Zustand,- genauer Preis wird dann wenn sie hier ist festgelegt , aber so um die 65000 Euro muss man rechnen. Dafür bekommt man ein echtes Stück amerikanische Automobilgeschichte.

Ruft mich bei Interesse gleich an, denn die ist auch in USA bald zum Verkauf und dann ist sie weg.

Norbert ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Tip von einem Sammlerfreund!
Low miles and low owner 1968 er corvette convertible 350 PS mit bestätigten 28.000 Meilen und hard und Softtop.
Seit 1980 hat der 2. Besitzer diesen schönen Wagen der natürlich matching numbers und völlig original und gut gewartet ist. Sie stand immer in einer klimatisierten und beheizten Garage und sie hat viele Dokumente die ihr gutes Leben bestätigen.
Ich spreche jetzt niemanden an, der eine Chromstoßstangencorvette für 30 Riesen sucht.
Nein dies ist eine echte Zeitkapsel und etwas für den echten Sammler, der weiß was er bekommt. Vor einigen Wochen habe ich darüber geschrieben wie sehr man doch merkt ob eine Corvette 50.000 oder 100.000 Meilen drauf hat. 
Aber glaubt mir eine mit 20 Tausend ist gerade eingefahren.
Will jemand dieses schöne Sammlerstück?
Wir können es rüberholen,- natürlich komplett umgebaut gecheckt und in Top Zustand,- genauer Preis wird dann wenn sie hier ist festgelegt , aber so um die 65000 Euro muss man rechnen. Dafür bekommt man ein echtes Stück amerikanische Automobilgeschichte.
Ruft mich bei Interesse gleich an, denn die ist auch in USA bald zum Verkauf und dann ist sie weg.
NorbertImage attachmentImage attachment

19.10.2021

NR Classic Cars

Achtung ⚠️ Achtung ⚠️

Der neue NR Classic Cars Kalender 2022 kommt bald. Wir können mit voller Überzeugung sagen, dass dies der beste Kalender ist den wir je gemacht haben.

Die Bilder sind top und der ganze Kalender hat uns umgehauen als wir ihn gesehen haben. Wir sind sehr stolz drauf und freuen uns das Ihr ihn bald bei uns holen könnt.

Preis: 15 € + Versand

Schlagt zu! ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Comment on Facebook

Super gemacht 😘

Cool👌

16.10.2021

NR Classic Cars

CORVETTE KÄUFERSCHULUNG „HANDS ON“ ... mehr anzeigenweniger anzeigen

16.10.2021

NR Classic Cars

Was is los am Wochenende?

Samstag NR classic offen ab 12 Uhr Corvette „Hands on „ Seminar ab 14 Uhr

Danach evtl. gemeinsame Fahrt zum Saturday night cruise

Sonntag, zum letzten Mal dieses Jahr dürfen wir beim Daimler Museum das Oldtimertreffen genießen,- wir sind sicher dass dort viele nette Autoenthusiasten sein werden und wir freuen uns auf viele nette Gespräche.

Lasst uns eines der schönsten Wochenenden in 2021 noch genießen.

Euer NR classic Team ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Was is los am Wochenende?
Samstag NR classic offen ab 12 Uhr Corvette „Hands on „ Seminar ab 14 Uhr
Danach evtl. gemeinsame Fahrt zum Saturday night cruise
Sonntag, zum letzten Mal dieses Jahr dürfen wir beim Daimler Museum das Oldtimertreffen genießen,- wir sind sicher dass dort viele nette Autoenthusiasten sein werden und wir freuen uns auf viele nette Gespräche.
Lasst uns eines der schönsten Wochenenden in 2021 noch genießen.
Euer NR classic Team

15.10.2021

NR Classic Cars

An alle Corvette Interessenten

Am 16.10. „Hands on“ Schulung und Seminar für Corvette

Mehr Wissen wird nirgends vermittelt. Bitte anmelden unter Events.

Es beginnt dieses Mal schon um 14 Uhr.

Euer NR classic Team ... mehr anzeigenweniger anzeigen

An alle Corvette Interessenten
Am 16.10. „Hands on“ Schulung und Seminar für Corvette
Mehr Wissen wird nirgends vermittelt. Bitte anmelden unter Events.
Es beginnt dieses Mal schon um 14 Uhr.
Euer NR classic TeamImage attachment

14.10.2021

NR Classic Cars

Begegnungen 2021, Marktlage Oldtimer

Viele nette Menschen haben wir getroffen und interessante Gespräche geführt.

Es ist inzwischen den meisten klar geworden, dass Oldtimer fahren nicht zum Nulltarif geht und trotzdem US-Oldtimer eine schöne gute Wertanlage sein können.

Zwar bestätigen einige Zeitgenossen oder Hobbyschrauber noch das Vorurteil der Ami Community ,- dicke Hose und Klappe……..,- aber inzwischen überwiegt der Anteil Oldtimersammler die seriös und mit Respekt an das Thema amerikanische Oldtimer herangehen.

Bei den Besitzern europäischer Pendants ist inzwischen auch die Erkenntnis eingekehrt dass einen Oldtimer kaufen und in die Ecke stellen zur Wertanlage nicht funktioniert.

Deshalb wird der Markt gerade mit diesen vor ca. 3 bis 4 Jahren gekauften europäischen Oldtimern überschwemmt und die Preise geben nach,- so sagt die geneigte Fachpresse,- ich sage sie sind im freien Fall. Ferrari 308, 328 etc. unter 50.000 Euro im Netz und gehen über Monate nicht weg, Testarossa inzwischen unter 100.000 Euro (vor 3 Jahren noch über 200.000) und stehen ewig im Netz,- nahezu unverkäuflich.

Das liegt zum einen an nicht vorhandenen oder unbezahlbaren Ersatzteilen und zum anderen an den doch überzogenen Stundenlöhnen der Fachbetriebe. 360 Euro Stundenlohn z. B. bei Ferrari und entsprechende Ersatzteilpreise bei mittelmäßiger Qualität und Zuverlässigkeit des Fahrzeugs, das verdirbt auch dem Besserverdiener leicht den Spaß.

Und unter diesen Vorzeichen entdeckt z. B. der geneigte Porschefahrer dass sein 1963 er Porsche nicht mal ein Drittelt der Leistung hat wie die Baujahrgleiche C2 Corvette von Chevrolet. Und die Corvette hat ein modernes Fahrwerk mit Einzelradaufhängung. (keine Käfertechnik (356))
Dadurch wächst die Gemeinde der US Car Sammler und Fahrer stetig, was zwar Exklusivität kostet aber auf der anderen Seite,- je mehr Autos von einem bestimmten Typ erhalten bleiben, desto besser bleibt die Ersatzteilversorgung.

Und die ist bei einigen Amis unübertroffen und hervorragend durch die großen Stückzahlen. Chevrolet allein,- die unterste Marke im GM Konzern,- hat in den 60 er Jahren zeitweise pro Jahr mehr Autos gebaut als der ganze europäische Markt. (alle Marken zusammen)
Deshalb ist es interessant für Ersatzteillieferanten diese Teile noch zu produzieren. Ersatzteile? Merkt Euch die Namen Chevrolet und Mustang.

Und kommt zur „Hands on „ Schulung, da erfahrt ihr alles über diese Fahrzeuge,- jetzt am Wochenende Corvette, dann am 6.11. Mustang.

Meldet euch an.

NR classic Team ... mehr anzeigenweniger anzeigen

13.10.2021

NR Classic Cars

Gefühle alter Menschen oder Oldtimer
Erfahrung aus der Schweizreise

Zur Vorsorgeuntersuchung soll man gehen,-- ab 40, ab 50 oder 60 oder ?
Was kommt dabei raus?

Die Zyste in der Leber ist wieder größer geworden, die Prostata arbeitet zwar nicht mehr wie ein Formel eins sondern wie ein alter V8 stark und zuverlässig das ist ok. Steine in der Niere. Die perforierte Sehne an der Hand und am Finger wird nie mehr heilen außer man operiert,-- haha wegen den 10 oder 20 Jahren die einem noch bleiben? Braucht man das?

Schmerzende Gelenke und steifer werdende Gliedmaßen,- altersbedingt normal.

Und dann setzt man sich zu der langen Ausfahrt mit Freunden hinter das Steuer des alten V 8 und merkt.

Ja wenn man zu voll tankt suppt er aus dem Überlauf, und die Geräusche! Als wir durch Reichenbach an der Fils gerollt sind dacht ich alles ist kaputt. Malende Lager, quietschende Federn, irgendwo ein klappern,- vorne und hinten. Auch die Gasannahme ist nicht perfekt. Naja ist halt alt.

Dann nach den ersten 300 Kilometern durch die Schweizer Berge benimmt sich der Wagen ganz anders. Kein klappern, kein quietschen, kein Lager hörbar,- alles durch die lange Fahrt geölt und wieder eingelaufen.

Die Bewegung tut den Fahrzeugen gut, und so ist es auch bei den alten Menschen, bei regelmäßiger Bewegung bleibt man gesünder und die Gelenke beweglicher.

Und mit der Wartung bei einer der guten Fachwerkstätten ist der auch sehr zuverlässig wie die Ausfahrt bewiesen hat. (Dazu mehr morgen)
Also nutzt die Oldtimer nicht nur zur gelegentlichen Ausfahrt sondern lasst sie oft raus bevor dann das Salz auf den Straßen

die Ausfahrt verhindert.
Das tut gut. Beiden 😉

Norbert ... mehr anzeigenweniger anzeigen

12.10.2021

NR Classic Cars

Am kommenden Samstag, den 16.10. 2021 „Hands On „ Schulung Corvette für Interessenten und Besitzer

Bitte schaut unter Events rein und nehmt die einmalige Chance wahr.
4 Stunden konzentrierte Info über den Traumwagen Corvette von Chevrolet.
Der Supersportwagen mit immer der modernsten Technik, dem besten Fahrwerk, und dem „Weltmotor“.

Erfahren sie über die Geschichte, Erfolge, und die Entwicklung dieses hochemotionalen Fahrzeugs.

Sehen sie die Technik, die immer seiner Zeit voraus war. Erfahren sie selbst die Faszination „Corvette“.

Lernen sie Rüben von guten Oldtimern zu unterscheiden.

Das Wissen kommt nicht von Internetbloggern, die einmal an so einem Auto gebastelt haben und ihre Erfahrung ins Netz stellen, sondern von
Referenten, die für und mit diesen Autos leben.

Erfahren sie die Unterschiede zwischen C1 bis C4.
Sehen sie die Corvetten auch von unten.

Vertrauen sie danach ihrem Auge und nicht dem Halbwissen aus dem Netz.

Meldet euch gleich an, die Plätze sind begrenzt.

Euer NR classic Team ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Am kommenden Samstag, den 16.10. 2021 „Hands On „ Schulung Corvette für Interessenten und Besitzer
Bitte schaut unter Events rein und nehmt die einmalige Chance wahr.
4 Stunden konzentrierte Info über den Traumwagen Corvette von Chevrolet.
Der Supersportwagen mit immer der modernsten Technik, dem besten Fahrwerk, und dem „Weltmotor“.
Erfahren sie über die Geschichte, Erfolge, und die Entwicklung dieses hochemotionalen Fahrzeugs.
Sehen sie die Technik, die immer seiner Zeit voraus war. Erfahren sie selbst die Faszination „Corvette“.
Lernen sie Rüben von guten Oldtimern zu unterscheiden.
Das Wissen kommt nicht von Internetbloggern, die einmal an so einem Auto gebastelt haben und ihre Erfahrung ins Netz stellen, sondern von
Referenten, die für und mit diesen Autos leben.
Erfahren sie die Unterschiede zwischen C1 bis C4. 
Sehen sie die Corvetten auch von unten.
Vertrauen sie danach ihrem Auge und nicht dem Halbwissen aus dem Netz.
Meldet euch gleich an, die Plätze sind begrenzt.
Euer NR classic TeamImage attachmentImage attachment

Comment on Facebook

Bestimmt 16.10. ...es sei denn es ist back into the future 😉

12.10.2021

NR Classic Cars

𝐍𝐑 𝐜𝐥𝐚𝐬𝐬𝐢𝐜 𝐀𝐮𝐬𝐟𝐚𝐡𝐫𝐭 𝟐𝟎𝟐𝟏 𝐒𝐜𝐡𝐰𝐞𝐢𝐳

In drei Tagen haben wir uns vorgenommen mehr Kilometer mit unseren alten Schätzen zu fahren, als der durchschnittliche Oldtimerfahrer im Jahr zurücklegt und dabei mindestens zwei mal auf über 1000 Höhenmeter auf engen Bergpässen zu klettern.

Freitag früh 9.30 Start,- einer muss noch tanken, einer Geld holen und einer hat ne schwache Batterie ?, also gut gelaunt um 10.30 gestartet. Vorweg GTO 66, Rhoda und Norbert, danach 65 er Mustang Fastback Dennis und Madeleine, Corvette C3 1973 Alex und Yannik, Corvette C3 81 Rainer und Martina, und Axel und Paul im Suburban.

Eine Stunde Stuttgart umfahren und dann Richtung Richtung Hegau. Dort treffen wir noch Julius und Dagma mit ihrer C4 und können dann vollzählig in die Schweiz starten.
Gleich nach der Grenze getankt und gemütlich über viele kleine Landstraßen Richtung Säntis. Das zieht sich um die vielen Bauernhöfe rum und vielen Berge. Aber es fällt sofort auf Erhobene Daumen an jeder Ecke, gezückte Handys, die Menschen freuen sich mit uns über die Oldtimer.

Auf der ganzen Reise WHO Konform und EU Konform Schilder die auf Abstand und Mundschutz hinweisen,- aber niemand interessiert es und keiner kontrolliert. Hotel, Gaststätten eins zwei oder 3 G alles egal, niemand fragt und Maske trägt eh niemand. Aber große Plakate mit jungen Menschen die sich gegen die Impfdiktatur wehren. Symphatisch.

Dann am Säntis die Berglandschaft genossen die beim halb bewölkten Himmel im Licht und Schatten toll aussieht. Die C3 von Rainer meckert wegen zu wenig ÖL und mein GTO markiert über den Tanküberlauf sein Revier.
Frisch getankt und dann auf 1500 Meter hochgeklettert, da wird’s warm. Aber in der Dämmerung erreichen wir Schloß Ragaz und können unsere schönen geräumigen Zimmer beziehen und ein gutes Abendessen genießen.

Am nächsten Morgen dann nach Rio,- nicht ganz, aber so eine Statue steht in den Bergen über „unserem“ Schloß und leuchtet Nachts auf uns herunter. Also am nächsten Morgen nach einem ausgiebigen Frühstück ab in die Berge. Die Statue gefunden, eine Ruine besichtigt, eine Kapelle und dann auf dem Bauernhof noch selbstgemacht Marmelade, und Getränke gekauft, Kühe gestreichelt und gewandert…. durch Berge,…. Jetzt weiß ich wieder wie gut die Erfindung Auto ist. Dann in Bad Ragaz die Kunstausstellung bewundert, aber wenn wir die Oldtimer vor einer Skulptur parken ist den Touristen die Kunstausstellung egal und sie bewundern unsere Oldtimer,- ganz ohne Neid und ohne die Frage „Was braucht den der auf hundert Kilometer? Der sauft doch oder?“ Deswegen und wegen der Freiheit ging die Reise wieder in die Schweiz.

Dann noch ins originale Heididorf wo man das Leben im 18. Jahrhundert ansehen kann. Danach abends auf dem Parkplatz im Schloßpark dann die Trophy, der Wettbewerb. Erst einige Theorie Fragen zu beantworten und dann geht’s ans Volant.

Schätzen, einparken, Fahren rangieren, die Teams müssen gut zusammenarbeiten, denn jeder will gewinnen. Einer fährt der Beifahrer löst dazu Aufgaben.

Es ist ein Kopf an Kopf Rennen, erst zum Schluß trennen sich die beiden Teams Edelweiß Corvette C3 und Black Beauty Mustang von den anderen. Und dann zum Schluß parkt Dennis seine Black Beauty rückwärts in 11 Sekunden nur knappe 10 Zentimeter vom Hindernis.

Das ist einsame Spitze und bringt ihm den ersten Platz knapp vor Alex seiner Corvette die bis dahin einen guten Vorsprung hatten. Denn dritten Platz belegt der Rusty Suburban von Axel, danach die Teams Coco 70 und Katzentreppe. Ein großer Spaß und dann nach einem üppigen Abendessen im Schloß die Pokalvergabe und Siegerehrung und Absacker in der noblen Hotelbar.

Dann der Sonntag, ab zum hohen Kasten mit dem 6 Länderblick.

Überall Schilder mit den Corona Vorschriften aber niemand interessiert es. In der Seilbahn,- so eng bin ich noch nie im Leben gestanden,- geschätzt auf 12 m2 etwa 40 Personen. Man konnte nicht umfallen und ein paar Maskenträger schauen verängstigt. Es ist wirklich sehr eng. Aber oben angekommen,- über den Wolken wird man mit einem herrlichen Alpenpanorama entschädigt.

Sonnenschein über den Wolken bei frischen Temperaturen auf knapp 2000 Metern. Dann über schöne Bergstraßen Richtung Lindau.
Vor der Grenze große Staus an den Tankstellen, da die deutschen am Sonntag aus der Grenzregion mal schnell zum tanken über die Grenze fahren und mal schnell pro Tank 20 oder mehr Euro sparen,- denn wir haben das teuereste Benzin der Welt. Danke liebe Regierung ihr wurdet ja dafür vom Volk wiedergewählt und auch für die schönen Corona vorschriften. Bravo.

Dann in Lindau noch ein Stopp und die Verabschiedung von Julius und Dagma die ja in der Nähe von Tuttlingen wohnen. Das hat richtig Spaß gemacht,- eine tolle Reise, und wenn es unsere liebe Regierung noch erlaubt machen wir das bald wieder.

Danke auch unseren Freunden für die Tolle Stimmung während der ganzen Reise und Axel für die Hilfe bei Fragen zur Technik. Aber alle Autos haben schadenfrei und zuverlässig mal eben in 3 Tagen die durchschnittliche Jahresleistung eines Oldtimers gefahren. Das unterscheidet Qualitätsoldtimer von Schnäppchengurken.

Und freut uns,-

bis bald wieder Rhoda und Norbert ... mehr anzeigenweniger anzeigen

11.10.2021

NR Classic Cars

... mehr anzeigenweniger anzeigen

11.10.2021

NR Classic Cars

... mehr anzeigenweniger anzeigen

Comment on Facebook

War super tolle Fahrt in den Schweizer Berge 👍👍😀

10.10.2021

NR Classic Cars

... mehr anzeigenweniger anzeigen

10.10.2021

NR Classic Cars

On d way home... ... mehr anzeigenweniger anzeigen

On d way home...Image attachmentImage attachment

09.10.2021

NR Classic Cars

NRClassic Ausfahrt Day 2. ... mehr anzeigenweniger anzeigen

08.10.2021

NR Classic Cars

Abfahrt richtung Schweiz 🚘🚘🚘🚘🚘 ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Abfahrt richtung Schweiz 🚘🚘🚘🚘🚘

03.10.2021

NR Classic Cars

Herbstausfahrt vom 8. Bis 10 Oktober

Wetter sieht gut aus. Tourenplan fertig, Pokale stehen bereit für die Trophy, nur noch 5 Tage dann am Freitag geht’s los.

Noch ein Zimmer wäre für einen schnellentschlossenen Teilnehmer frei.
Vesper für während der Fahrt ist bestellt.

Wir werden über die Säntisregion und den Walensee nach Bad Ragaz fahren und dort dann im Park neben dem Schloß in schönen Zimmern residieren.
Essen im Schloß und abends können wir auch noch in die Stadt gehen.

Am Samstag machen wir ein kleine schöne Ausfahrt, die wir nach örtlichen Wetter und Weitsicht vor Ort festlegen. Der 7 Länder blick oder die längste Holzbrücke der Welt über einen See.

Das gibt bestimmt gute Bilder.

Also falls noch einer schnellentschlossen ist, ncoh geht’s anmelden.

Ansonsten bis Freitag
Norbert und Rhoda ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Herbstausfahrt vom 8. Bis 10 Oktober
Wetter sieht gut aus. Tourenplan fertig, Pokale stehen bereit für die Trophy, nur noch 5 Tage dann am Freitag geht’s los.
Noch ein Zimmer wäre für einen schnellentschlossenen Teilnehmer frei.
Vesper für während der Fahrt ist bestellt.
Wir werden über die Säntisregion und den Walensee nach Bad Ragaz fahren und dort dann im Park neben dem Schloß in schönen Zimmern residieren.
Essen im Schloß und abends können wir auch noch in die Stadt gehen.
Am Samstag machen wir ein kleine schöne Ausfahrt, die wir nach örtlichen Wetter und Weitsicht vor Ort festlegen. Der 7 Länder blick oder die längste Holzbrücke der Welt über einen See. 
Das gibt bestimmt gute Bilder.
Also falls noch einer schnellentschlossen ist, ncoh geht’s anmelden.
Ansonsten bis Freitag
Norbert und Rhoda

02.10.2021

NR Classic Cars

Corvette C2 Fahrwerk

Schon 1967 wurde eine C2 zum Vergleichstest nach Deutschland geschickt. Das wurde auch in der American Classic, übrigens eine tolle Zeitung, thematisiert.

Mit dem kleinen Motor war die Vette damals schon 222 km/h Schnell und in 6 Sek auf hundert. Wer konnte da noch mithalten? Trotzdem durfte sie an dem Vergleichstest der „Auto, Motor und Sport“, nicht mitmachen, wegen,so heisst es, zu schlechten Fahrwerk und nur für den Boulevard geeignet.

Die Tester wollten mit der Corvette wegen schlechten geradeauslauf und versetzen bei Bodenwellen nicht so schnell fahren.?????

Also ihr kennt mich,- rein in die C2,- und gleich mal probiert wie sich das Ding so bei 200 auf welligen Landstraßen anfühlt.

Ich bin kein Autotester aber jede Bodenwelle und jede Kurve konnte ich mit einer Hand und ohne Schweißausbrüche fahren.

Ich komm eher zu dem Ergebnis wie auch die Zeitschrift „Car and Driver“ damals in den USA, dass die Corvette viel schneller ist als Porsche und Ferrari und auch deutlich schnellere Kurvengeschwindigkeiten möglich sind dank dem Super Fahrwerk mit Einzelradaufhängung.

Gabs damals schon politische Korrektheit oder wollte man einfach die europäische Autoindustrie schützen?
Ich hoffe das zweite und das ist für mich ok. Aber so sieht man wie Vorurteile entstehen, die man dann nur noch an Stammtischen pflegen muss.
Bei Oldtimern trotzdem nicht so wichtig wie die liegen. Habe ja selbst Porsche gefahren und der Geradeauslauf bei hohen Geschwindigkeiten fordert mehr Mut als bei einer Corvette.

Das habe ich vor 40 Jahren noch nicht gewusst, da ich mich nie in eine Corvette gesetzt hätte. 😉

Und jetzt beim cruisen gibt auch der Porsche mit kreischenden 6 Zylinder Gänsehaut, luftgekühlt natürlich.

Und immer wenn ich einen Jaguar E-Type sehe muss ich einige Minuten ehrfürchtig verweilen und überlege ob ich nicht doch mal als echter Sado-Maso (so nennt sich ein befreundeter Jaguar Sammler) das mit so einen wunderschönen 12 Zylinder antue.

Oder einen alten De Tomaso oder Lamborghini, die zwei größten Zicken vom Fahrwerk her?

Es gibt so viele Sportwagenschönheiten und oft sind sie alle vereint am Sonntag früh beim Daimler Museum.

Also wo gehen wir am Sonntag hin?

Norbert ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Corvette C2 Fahrwerk
Schon 1967 wurde eine C2 zum Vergleichstest nach Deutschland geschickt. Das wurde auch in der American Classic, übrigens eine tolle Zeitung, thematisiert.
Mit dem kleinen Motor war die Vette damals schon 222 km/h Schnell und in 6 Sek auf hundert. Wer konnte da noch mithalten? Trotzdem durfte sie an dem Vergleichstest der „Auto, Motor und Sport“, nicht mitmachen, wegen,so heisst es, zu schlechten Fahrwerk und nur für den Boulevard geeignet.
Die Tester wollten mit der Corvette wegen schlechten geradeauslauf und versetzen bei Bodenwellen nicht so schnell fahren.?????
Also ihr kennt mich,- rein in die C2,- und gleich mal probiert wie sich das Ding so bei 200 auf welligen Landstraßen anfühlt.
Ich bin kein Autotester aber jede Bodenwelle und jede Kurve konnte ich mit einer Hand und ohne Schweißausbrüche fahren.
Ich komm eher zu dem Ergebnis wie auch die Zeitschrift „Car and Driver“ damals in den USA, dass die Corvette viel schneller ist als Porsche und Ferrari und auch deutlich schnellere Kurvengeschwindigkeiten möglich sind dank dem Super Fahrwerk mit Einzelradaufhängung.
Gabs damals schon politische Korrektheit oder wollte man einfach die europäische Autoindustrie schützen?
Ich hoffe das zweite und das ist für mich ok. Aber so sieht man wie Vorurteile entstehen, die man dann nur noch an Stammtischen pflegen muss.
Bei Oldtimern trotzdem nicht so wichtig wie die liegen. Habe ja selbst Porsche gefahren und der Geradeauslauf bei hohen Geschwindigkeiten fordert mehr Mut als bei einer Corvette.
Das habe ich vor 40 Jahren noch nicht gewusst, da ich mich nie in eine Corvette gesetzt hätte. 😉
Und jetzt beim cruisen gibt auch der Porsche mit kreischenden 6 Zylinder Gänsehaut, luftgekühlt natürlich.
Und immer wenn ich einen Jaguar E-Type sehe muss ich einige Minuten ehrfürchtig verweilen und überlege ob ich nicht doch mal als echter Sado-Maso (so nennt sich ein befreundeter Jaguar Sammler) das mit so einen wunderschönen 12 Zylinder antue.
Oder einen alten De Tomaso oder Lamborghini, die zwei größten Zicken vom Fahrwerk her?
Es gibt so viele Sportwagenschönheiten und oft sind sie alle vereint am Sonntag früh beim Daimler Museum.
Also wo gehen wir am Sonntag hin?
Norbert

30.09.2021

NR Classic Cars

SMS immer eine Reise wert

Am Sonntag dann bei Detroit Performance das Southern muscle car showdown.

Ab 10 Uhr füllte sich der Platz langsam. Es kamen sicher wegen der duppeligen Wettervorhersage weniger als sonst. Haben die immer noch nicht kapiert dass wir zwar das Klima für 100 Jahre im Voraus bestimmen können, aber das Wetter für einen Tag nicht?

Es war den ganzen Tag schön und bis auf einen kleinen Sprühregen, so etwa 20 Tropfen pro m2 pro Stunde gegen Mittag scheinte sogar die Sonne.
Schade,- Mensch die Autos sind doch nicht aus Zucker.

Aber trotzdem bei uns war viel los. NR classic Kunden hatten einen schönen Platz z. T. überdacht und bei den Bänken links oben vor der Fahrzeugannahme und Sönkes Büro.

Danke dem ganzen DPT Team für die schöne und wie immer sehr gelungene Veranstaltung.

Danke den Kunden und Freunden die sich z. T. von weit her auf den Weg gemacht haben. Auch hier die Hamburger und das Pulled Pork vom Spezialisten hervorragend.

Bis zum nächsten Jahr,- wir sind wieder dabei.

Rhoda und Norbert ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Load more